Beugt Herzattacken vor

Beugt Herzattacken vor
Olivenöl bei Cholesterin und Herzproblemen
Es ist erwiesen, dass einfach ungesättigte Fettsäuren und besonders die Ölsäure vor Koronarerkrankung schützen, da sie die Ansammlung der Fettproteine niedriger Dichte LDL (des “schlechten Cholesterins”) reduzieren und gleichzeitig die Erhöhung derHDL-Werte (d.h. des “guten Cholesterins”) fördern, die den Körpervor Arteriosklerose schützen. Olivenöl mit einem Gehalt von 60-80% einfach ungesättigten Fettsäuren erhöht das “gute” Cholesterin, reduziert das “schlechte” und sorgt so für ein äußerst ausgeglichenes Lipidsystem im Blut. So wirkt es der Ausbildung von Fett-”Plättchen” an den Arterienwänden entgegen, die schließlich Thromben bilden und Koronar-oder Herzinfarkte zur Folge haben. Aufgrund seines hohen Gehalts an natürlichen antioxidierenden Stoffen und seinen übrigen äußerst bedeutenden gesunden Inhaltsstoffen steht das Olivenöl an erster Reihe der Nahrungsmittel, die zu einem tiefen Cholesterinspiegel im Blut beitragen und so vor Herzproblemen wie etwa der Koronarerkrankung und dem Herzinfarkt schützen.